Wald-Engelwurz

Taxonomie

Spermatophyta ⇛ Magnoliopsida ⇒ Apiales → Apiaceae (Doldengewächse)

Botanischer Name

Angelica sylvestris

Volksnamen

Wilde Engelwurz

Galerie

Bild1Bild2Bild3Bild4Bild5Bild6

Beschreibung

Europa

Lebensraum

Lehmboden, nasse und humusreiche Böden, nasse Wiese, Ufer, Waldränder, bis 1500 m anzutreffen, sehr verbreitet

Blütezeit

Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
 
 

Verbreitung

Europa

Wirkung

Furanocumarine kommen in der ganzen Pflanze vor. Sie bilden unter langwelligem UV-Licht Thymindimeren, eine Mutation. Bei manchen Menschen kommt es bei Hautkontakt mit diesem Stoff zur PPD, Phytophotodermatitis. Sie kann unterschiedlich im Schweregrad unter Sonneneinwirkung zu Hautschädigungnen mit Pigmentation kommen.

Inhaltsstoffe

Ätherische Öle, Cumarin, Furanocumarine

Verwechslung

Arznei-Engelwurz