Alpenveilchen, Neopolitanisches

Taxonomie

Spermatophyta ⇛ Magnoliopsida ⇒ Primulales → Primulaceae (Primelgewächse)

Botanischer Name

Cyclamen hederifolium

Galerie

Bild1Bild2Bild3Bild4

Beschreibung

Das Neopolitanische Alpenveilchen wird bis zu 25 cm hoch und ist ausdauernd.
Die Erdknolle kann bis 15 cm breit werden.
Dei Blätter entwickeln sich erst im Herbst nach der Blüte. Sie sind gestielt, wachsen grundständig und sind herzförmig, teils gelappt.
Die Blüten sind blassrosa oder weiß und sitzen endständig auf einem ca 20 cm langen Stängel. Die Kronlappen sind ca. 2 cm lang, am Grunde röhrig und am Schlund purpurn gestreift.

Lebensraum

sommergrüne Wälder, Berghänge

Blütezeit

Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
 
 

Verbreitung

Südeuropa

Wirkung

heftige, örtliche Reizungen im Magen- und Darmtrakt; gastroindestinale Beschwerden nach kleinen Mengen, wie Krämpfe und Lähmungen

Inhaltsstoffe

Saponine (Cyclamin, Desglycocyclamin, Isocyclamin)

Verwechslung

Geschweiftblättriges Alpenveilchen