Schattenblümchen, Zweiblättriges

Taxonomie

Spermatophyta ⇛ Liliopsida ⇒ Asparagales → Convallariaceae (Maiglöckchengewächse)

Botanischer Name

Maianthemum bifolium

Volksnamen

Schattenblume

Englischer Name

May lily, false lily of the valley

Galerie

Bild1Bild2Bild3Bild4Bild5Bild6Bild7Bild8Bild9Bild10Bild11

Beschreibung

Die Schattenblume ist eine bis zu 15 cm hoch wachsende Pflanze. Die 2 Stängelblätter stehen wechselständig. Die Grundblätter welken zur Blüte. Die Blühen stehen ab Mai in endständigen, aufrechten Trauben und bilden im Herbst anfangs gefleckte grünlich-weiße, später kirschrote Beeren aus.

Lebensraum

Nadel- und Laubwälder, kalkhaltiger Boden, schattenliebend

Blütezeit

Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
 
 

Verbreitung

Europa

Wirkung

Übelkeit, Benommenheit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Farbsehstörungen, Durchfall, Herzrhythmusstörungen

Erste Hilfe

primäre Giftentfernung durch Erbrechen, Einnahme Kohletabletten, bei Einnahme größerer Mengen Arzt aufsuchen, Überwachung der Herzfrequenz

Inhaltsstoffe

Glycoside (Digitalisglycoside)