Teufelsabbiss

Taxonomie

Spermatophyta ⇛ Magnoliopsida ⇒ Dipsacales → Caprifoliaceae (Geißblattgewächse)

Botanischer Name

Succisa pratensis

Volksnamen

Abbebis, Abbisskraut, Ackerscabiose, Gift-Lattich, Satanswurz, Teufelswurz

Englischer Name

bitter lettuce, great lettuce

Galerie

Bild1Bild2Bild3Bild4Bild5Bild6Bild7Bild8Bild9Bild10Bild11

Beschreibung

Die Pflanze ist ca. 30 - 80 cm groß.
Der Wurzelstock ist kurz und wirkt wie abgebissen.
Die Blätter wachsen gestielt, gegenständig, sind meist ganzrandig und haben eine lanzettliche Form.
Der halbkugelige bis kugelige Blütenkopf besteht aus zahlreichen Einzelblüten. Das Auffällige sind die herausragenden Staubblätter der einzelnen Blüten. Der Blütenkopfboden besitzt Spreublätter. Die Einzelblüten sind 4spaltig haben eine blau-violette Farbe. Der Außenkelch ist vierkantig und rauhaarig.

Lebensraum

feuchte Wiesen, Magerrasen, Flachmoore

Blütezeit

Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
 

Sammelzeit

Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
 

Verbreitung

Mitteleuropa, W-Asien

Verwertbare Teile

junge Blätter und Triebe, Wurzel

Verwendung

junge Triebspitzen als Salatbeigabe

Anwendung

Salat, homöopathisches Mittel

Wirkung

blutreinigend, husten lösend

Inhaltsstoffe

Iridoide (Dipsacan), Saponine, Gerbstoff, Flavone