Alpen-Aurikel

Taxonomie

Spermatophyta ⇛ Magnoliopsida ⇒ Primulales → Primulaceae (Primelgewächse)

Botanischer Name

Primula auricula

Galerie

Bild1Bild2Bild3Bild4Bild5Bild6Bild7Bild8Bild9Bild10Bild11

Beschreibung

Im ersten Moment hat das Alpenaurikel viel Ähnlichkeit mit der Schlüsselblume. Die Blätter wachsen rosettenartig, sind kahl, derb-dicklich und oft mehlstaubig. Der Blütenstand ist doldig. Die Blütenkrone ist ausgebreitet und bis zu 2 cm im Durchmesser. Die Farbe ist ein sattes Gelb. Die Blütenstängel können bis zu 25 cm hoch werden.

Lebensraum

Stein - und Torfböden, Steinrasen, Felsen, Moore, teilweise fehlend

Blütezeit

Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
 

Sammelzeit

Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
 

Verbreitung

Europa, Alpen und Alpenvorland

Verwertbare Teile

Blätter, Blüten

Verwendung

Blätter für Salate; Blüten kandiert ähnlich wie Schlüsselblume; Dekor für Desserts

Anwendung

Salat, Genussmittel