Granatapfel

Taxonomie

Spermatophyta ⇛ Magnoliopsida ⇒ Myrtales → Lythraceae (Weiderichgewächse)

Botanischer Name

Punicum granatum

Volksnamen

Grenadine

Englischer Name

pomegranate

Galerie

Bild1Bild2Bild3Bild4Bild5Bild6Bild7Bild8

Beschreibung

Der Granatapfel ist eine bis zu 7 m hohe Strauch- oder Baumpflanze. Die Blüten sind scharlachrot. Die Früchte sind bis zu 15 cm im Durchmesser, im reifen Zustand rot und enthalten viele in Fruchtgelee eingebettete Samen.
In unseren Regionen ist die Vermehrung dieser Pflanze problematisch, da sie viel Wärme braucht.

Lebensraum

sonnige Plätze, durchlässige Böden

Blütezeit

Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
 
 

Verbreitung

Asien, Südeuropa kultiviert

Verwertbare Teile

Früchte, Wurzelrinde

Wirkung

nur Wurzelrinde --> Blutdruckanstieg, Sehstörungen, Schwindel, Durchfall

Inhaltsstoffe

Alkaloide (Pseudopelletierin), Bitterstoffe, Gerbstoffe (Gallotannine), Flavonoide, Vitamin C, Mineralstoffe

Geschichtliches

Aufgrund der vielen Kerne war und ist der Granatapfel ein Symbol der Fruchtbarkeit.