563 Steckbriefe verfügbar!

Allium victorialis

(Allermannsharnisch)

Zum Schließen klicken!
Bild 1
Zum Schließen klicken!
Bild 2
Zum Schließen klicken!
Bild 3
Zum Schließen klicken!
Bild 4
Zum Schließen klicken!
Bild 5
Zum Schließen klicken!
Bild 6
Zum Schließen klicken!
Bild 7
Zum Schließen klicken!
Bild 8
Zum Schließen klicken!
Bild 9
Zum Schließen klicken!
Bild 10
Zum Schließen klicken!
Bild 11

Blütezeiten

Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Sammelzeiten

Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Weitere Bezeichnungen, Volksnamen

Alpenlauch, Bergalraun, Bergknoblauch, Berglauch, Neunhemderwurz, Sieglauch, Siegwurz-Lauch, Sigmarslauch, Siegmarsmännlein, Siegwurz, Schlangenwurz

Pflanzenbeschreibung

Der Allermannsharnisch ist eine bis zu 60 cm hoch wachsende Pflanze. Die Blätter sind 2 bis 5 cm breit und verwelken meist in der Blütezeit. Die Blüten sind weiß und stehen in einer kugeligen Scheindolde. Die Pflanze zählt zu den geschützten Arten.

Globales Vorkommen

Europa, Nordamerika

Habitat

Bergwiesen, Latschengebüsch, Felsen, bis 3000 m, Schwarzwald,

Verwertbare Pflanzenteile

Blätter, Zwiebel

Nutzung in der Küche & Outdoor

genau wie andere "Lauch"-arten die Blätter für Salate und Suppen; die Zwiebel als Würze für Quarkspeisen, Fleisch- und Suppengerichte; Verarbeitung zu Pesto oder als diverse Würze

Verwendung

Ähnlich wie der Bärlauch kann dieses Berglauch als Würzmittel für allerlei Fleisch- und Suppengerichte sowie Quarkspeisen und Salate eingesetzt werden.

Wissenschaftliche Erkenntnisse

Der Allermannsharnisch ist wenig erforscht.