564 Steckbriefe verfügbar!

Oenothera biennis

(Nachtkerze, Gewöhnliche)

Taxonomie

Spermatophyta ⇛ Magnoliopsida ⇒ Myrtales → Onagraceae (Nachtkerzengewächse)

Zum Schließen klicken!
Bild 1
Zum Schließen klicken!
Bild 2
Zum Schließen klicken!
Bild 3
Zum Schließen klicken!
Bild 4
Zum Schließen klicken!
Bild 5
Zum Schließen klicken!
Bild 6
Zum Schließen klicken!
Bild 7
Zum Schließen klicken!
Bild 8
Zum Schließen klicken!
Bild 9
Zum Schließen klicken!
Bild 10
Zum Schließen klicken!
Bild 11

Blütezeiten

Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Sammelzeiten

Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Weitere Bezeichnungen, Volksnamen

Abendblume, Nachtstern, Rapontika, Sommerstern, Süßwurzel

Pflanzenbeschreibung

Die Bestimmung der einzelnen Nachtkerzenarten ist manchmal Aufgrund vieler Bastarde schwierig.
Die Gewöhnliche Nachtkerze ist eine bis zu 1,8 m hoch wachsende Pflanze. Der Stängel ist rot unterlaufen, im oberen Teil kantig mit drüsigen Haaren. Die Blätter sind lanzettlich, die Grundblätter verkehrt eiförmig. Die Blüten sind 4zählig und sitzen in den Blattachseln. Die Blüten sind über 2 cm groß und duften stark. Die Blütenblätter sind zurückgeschlagen. Die Blüten öffnen sich meist erst abends.

Globales Vorkommen

weltweit, (Heimat Nordamerika)

Habitat

Ödland, Straßenböschungen, Kieshalden, Brachland, Bahndämme

Verwertbare Pflanzenteile

Blüten, Früchte, Stängel, Blätter, Wurzeln

Nutzung in der Küche & Outdoor

Blätter, Blütenknospen oder Blüten für Salate oder als Salatdekoration; Blätter bis zur Blüte als Salat oder Gemüse; Wurzel ab Herbst gekocht zu Gemüse oder Salate; junge Früchte als Salatdekoration

Verwendung

In der Volksheilkunde wurden die Blätter Aufgrund ihres Gerbstoffgehaltes bei Durchfallerkrankungen als Aufguss genutzt. Heute findet man Fertigpräparate mit den Gamma-Linolensäuren, welche bei Neurodermitis angewendet werden. Oft wird der Krankheitsverlauf positiv beeinflusst. Die ungesättigten Fettsäuren wirken ebenso günstig bei erhöhten Blutfettwerten (diätisches Lebensmittel) und Hyperaktivität von Kindern, obwohl diese wissenschaftlich umstritten ist.
Homöopathisch wird Nachtkerze bei Durchfall genutzt.
Für die Kräuterküche ebenfalls empfehlenswert.

Inhaltsstoffe

Gerbstoffe (Blätter), ungesättigte Fettsäuren (Samen), Stärke, Eiweiß, Mineralien (Wurzeln)

Anwendung als ...

Salat, Gemüse, Tee, Medizin

Verwechslungen

Rotkelchige Nachtkerze