564 Steckbriefe verfügbar!

Ficus carica (caricea)

(Feigenbaum)

Taxonomie

Spermatophyta ⇛ Magnoliopsida ⇒ Urticales → Moraceae (Maulbeergewächse)

Zum Schließen klicken!
Bild 1
Zum Schließen klicken!
Bild 2
Zum Schließen klicken!
Bild 3
Zum Schließen klicken!
Bild 4
Zum Schließen klicken!
Bild 5
Zum Schließen klicken!
Bild 6
Zum Schließen klicken!
Bild 7
Zum Schließen klicken!
Bild 8
Zum Schließen klicken!
Bild 9
Zum Schließen klicken!
Bild 10
Zum Schließen klicken!
Bild 11

Blütezeiten

Jan
Feb
Mar
Dec

Sammelzeiten

Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Pflanzenbeschreibung

Der Feigenbaum ist eine bis zu 10 m hoch wachsende Strauchpflanze. Die Blätter sind handförmig gelappt. An der Unterseite sind die Blattnerven stark ausgeprägt, sie ist grau und behaart. Sie blüht bis zu 3 Mal im Jahr. Aus den Blüten entwickeln sich birnenförmige, anfangs grüne, später braunviolette Fruchtkörper. Sie schmecken süß

Globales Vorkommen

Mittelmeergebiet, Vorderasien, allgemein warme Zonen, vereinzelt in Deutschland

Habitat

felsiger Untergrund, Felder, Gärten

Verwertbare Pflanzenteile

Früchte

Nutzung in der Küche & Outdoor

Früchte; roh als Obst

Verwendung

Die Früchte können verzehrt werden und dienen sehr gut als Dekoration auf diversen Speisen.
Medizinisch werden sie als leichtes Abführmittel genutzt.

Inhaltsstoffe

Invertzucker, Fruchtsäure, Vitamine, Schleim, Fermente

Anwendung als ...

roh als Obst

Verwechslungen

andere Unterarten

Geschichtliches

Gallwespen sorgen für die Bestäubung